Vernissage der "Galerie am Zaun"

Zäune, die verbinden!

 

Zur Galerie am Zaun - einer Idee, geboren in der Coronazeit - wurde seitens des VANT am 3. Juni eingeladen. Weit über hundert Gäste konnten eine mehr als gelungene offizielle Eröffnung dieser Galerie miterleben. Musikalisch auf Saxophon und Flöte begleitet von Peter Aschenbrenner, eröffnete die Obfrau des Vereins Arbeiterheim Neulengbach Tausendblum Beate Raabe - Schasching die Veranstaltung. Bürgermeister Jürgen Rummel zeigte sich beeindruckt von der menschenverbindenden Idee und sprach den Initiatoren seinen Dank aus. Im Rahmen eines Rundgangs erklärte Fritz Weinauer – der Art-Direktor des Vereins - die Idee hinter der Initiative und der Grafiker und Gestalter der Tafeln, Gerhard Breitenecker, sprach zum Ursprung der Zaun – Idee.

In der Corona - lock-down - Zeit entstand die Galerie als ein Versuch gegen die Vereinsamung und als Möglichkeit, Künstlerisches einer breiteren Öffentlichkeit in frischer Luft zu präsentieren. Daraus wurde sehr schnell eine beeindruckende Plattform für die Präsentation kreativer Fertigkeiten. Manch Einer staunte über das Hobby seines Nachbarn und nicht selten resultierte daraus eine neue, intensivere Begegnung. Zäune, die oft trennen, verbinden nun!

Der VANT als Träger dieser Initiative freut sich sehr über die bereits 36 teilnehmenden AusstellerInnen und ebenso viele Zaunpaten.  Die anwesenden Gemeindemandatare GR Günter von Unterrichter und GR Ewald Figl zeigten sich beeindruckt von der großen Zahl der Besucherinnen der Vernissage in Tausendblum.

So viele Menschen, die fröhlich, interessiert mit Musikbegleitung die Gegend durchwanderten, hatte man in Tausendblum bisher noch nicht gesehen!

schluss

 

Fotos von Nadja Buechler


Location

Tausendblum

Karl-Deix-Siedlung 4

Neulengbach

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.